Menü

 

Das Biologieprofil von Herrn Sieboldt arbeitete an ihrem Fachtag, natürlich wieder nach einem gemütlichen und gemeinsamen Frühstück, heraus, was eine DC oder auch sogenannte Dünnschichtchromatografie überhaupt ist. Die DC ist ein Verfahren, in welchem die einzelnen Blattfarbstoffe aufgetrennt und untersucht werden können. Doch kein trockenes Lesen im Buch oder steifes Zuhören wurde gefordert, sondern Selbstinitiative durch eigenständige Experimente. Für diese erhielten wir eine „Anleitung" in schriftlicher sowie mündlicher Form, damit auch alles glatt läuft. Daraufhin durften wir dann loslegen und gespannt darauf warten, was passieren wird. Das rechts abgebildete Foto zeigt das Endergebnis, nachdem wir Blätter in einem Mörser zermalmt und Seesand wie auch diverse andere Stoffe hinzugefügt haben, alles auf eine besonders beschichtete DC-Platte tupften, in einen Behälter mit einer Flüssigkeit stellten und die Platte danach trocken föhnten. Diese Auftrennung der einzelnen Farbstoffe sieht ja auch wirklich toll aus und versetzte den Einen oder Anderen auch schon mal in Staunen! Nun aber zu dem Nutzen: Wendet man die Dünnschichtchromatografie an, so dient sie zur Untersuchung der Zusammensetzung von Proben durch das Trennverfahren. Ein Einsetzungsbereich ist beispielsweise zum Nachweis der Reinheit einer Substanz oder zur Überprüfung der Identität. Insgesamt kann die Rede also von einem lehrreichen Fachtag mit viel Spaß sein, der sich gerne wiederholen darf!

Kontakt

Jürgen-Fuhlendorf-Schule

Düsternhoop 48
24576 Bad Bramstedt

Tel. 04192/879630
Fax 04192/879646

E-Mail: jfs.bad-bramstedt[at]schule.landsh.de

IMPRESSUM

Go to top