Teilnahme am Europäischen Wettbewerb 2022


Teilnahme der JFS am Europäischen Wettbewerb 2022 "Der 69. Europäische Wettbewerb 2022 fragt nach unserem ökologischen Fußabdruck in Europa: Was können Kinder an ihren Schulen konkret für den Umweltschutz tun?"


Auch in diesem Jahr haben Schülerinnen und Schüler der Jürgen-Fuhlendorf-Schule an dem bundesweit stattfindenden 69. Europäischen Wettbewerb teilgenommen.


Der Wettbewerb, an dem bundesweit 58.247 Schülerinnen und Schüler teilnahmen, stand in diesem Jahr unter dem Thema „nächster Halt: Nachhaltigkeit“. Auch Schülerinnen und Schüler der JFS haben Arbeiten eingereicht und auf Landesebene Preise gewonnen.


Merle Schott sowie Birk George und Mattis Gorrissen aus der 7d haben sich mit der Aufgabe "Was krabbelt und fliegt denn da?" beschäftigt, in der die Gefährdung der Insekten in unserer Umwelt thematisiert werden sollte. Die Schülerinnen und Schüler haben zu dieser Aufgabe im Deutschunterricht eigene Geschichten verfasst.


Hagar Abou Aloul wählte in der Gruppe der 8. bis 10. Klassen die Aufgabe "Dinner for future". Ihre Geschichte ("Die Konferenz der Lebensmittel") thematisiert verschiedene Problematiken der europäischen Lebensmittelindustrie und stellt mögliche Lösungsansätze heraus.


Wir freuen uns mit unseren Schülerinnen und Schülern, die als Preisträgerinnen und Preisträgern unsere Schule vertreten haben.


Foto: Merle Schott (7d), Hagar Aboul Aloul (9a), Mattis Gorrissen (7d mit Birk George, fehlend) sowie Frau Janssen, Herr Dr. Oertel, Herr Schinke

119 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen