Wirtschaftspraktikum

Alle Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet, während der Qualifikationsphase ein so genanntes Wirtschaftspraktikum zu absolvieren. Dieses Praktikum dauert zwei Wochen und wird an der JFS stets um den Halbjahreswechsel herum terminiert.

Ziele des Wirtschaftspraktikums sind:

  • Kontakte zur Wirtschaft herstellen

  • Marktwirtschaftliche Prinzipien, die im Unterricht theoretisch behandelt wurden, in der Praxis eines Betriebes nachvollziehen können

  • Betriebliche Organisationsformen kennenlernen

  • Spezifische Probleme eines Unternehmens erkennen

  • Einblicke in die (regionale) Wirtschaftsstruktur und in branchentypische Probleme gewinnen

  • Möglichst viele verschiedene praktische Tätigkeiten im Betrieb bzw. in dessen unterschiedlichen Abteilungen ausführen

  • Informationen über den Betrieb sammeln

  • Den Arbeitsalltag bzw. das Berufsleben im Unterschied zum Schulalltag kennenlernen

  • Einen detaillierten Praktikumsbericht anfertigen, der benotet wird

  • Wichtig: Ein Wirtschaftspraktikum dient nicht in erster Linie der eigenen Berufsfindung, sondern der Vertiefung markt- und betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge.