Schulkonzept COVID-19-Pandemie

Wir aktualisieren fortlaufend unser Schulkonzept und die Hygieneschutzbedingungen, um bestmögliche Rahmenbedingungen für den Präsenzunterricht während der COVID-19-Pandemie zu gewährleisten.

 
Experimenting in Lab

Kurzinfo

  • G9 seit dem Schuljahr 2018/2019

  • 870 Schülerinnen und Schüler

  • 63 Lehrkräfte

  • 1. Fremdsprache Englisch ab Klasse 5

  • 2. Fremdsprache Latein oder Französisch ab Klasse 7

  • 3. Fremdsprache Latein oder Französisch ab Klasse 9

  • Bildungsabschlüsse: Hauptschulabschluss durch Versetzung in Klasse 10, Mittlerer Schulabschluss durch Versetzung in Klasse 11, Fachhochschulreife am Ende von Klasse 12, Allgemeine Hochschulreife

  • Profile in der Oberstufe: aktuell Naturwissenschaften, Gesellschaftswissenschaften, Sprache

  • Auszeichnungen: Europaschule, Botschafterschule des europäischen Parlaments, Modellschule Digitales Lernen, "Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage", DELF-Stützpunktschule, Zukunftsschule

 

 

Warum an die JFS?

Die Jürgen-Fuhlendorf-Schule wurde 1908 gegründet und ist ein traditionsreiches und zugleich modernes G8-Gymnasium. Seit dem Schuljahr 2018/19 schulen wir die Schülerinnen und Schüler wieder in G9-Jahrgänge ein.

Die Jürgen-Fuhlendorf-Schule

  • bietet durch intensive Zusammenarbeit einen leichten und erfolgreichen Übergang von der Grundschule zum Gymnasium;

  • führt die Schülerinnen und Schüler von der 5. Klasse an auf die Studierfähigkeit hin;

  • legt nicht nur Wert auf Wissensvermittlung, sondern auf umfassende Kompetenzentwicklung im Rahmen der Vermittlung einer breiten Allgemeinbildung;

  • ist eine sehr gut und modern ausgestattete Schule (z.B. neu ausgestattete naturwissenschaftliche Fachräume), die einen fachlich vertieften, methodisch und didaktisch lebendigen Unterricht bietet; in allen Räumen können digitale Medien durch WLAN und Beamer eingesetzt werden

  • bietet im gesellschaftswissenschaftlichen, naturwissenschaftlichen, sprachlichen und ästhetischen Bereich Profile an;

  • bietet ein von Wertschätzung und gegenseitigem Respekt geprägtes Schulleben;

  • fördert die sozialen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler (u.a. Schülervertretung, Handyscouts, Schulsanitäter, Konfliktlotsen);

  • bietet durch Förderunterricht, Nachhilfebörse und Hausaufgabenhilfe Unterstützung, wenn Förderbedarf gegeben ist;

  • bietet mit Englisch, Französisch, Latein (1. und 2. Fremdsprache), Alt-Griechisch, Italienisch und Russisch (Offene Ganztagsschule, Wahlpflichtkurs) sechs Fremdsprachen an;

  • prägt mit Musik (u.a. Chöre, Orchester, Bigband, Darstellendes Spiel), Kunst und Theater das kulturelle Leben in der Region;

  • gehört im Bereich Sport zu den erfolgreichsten Schulen des Kreises (z. B. Leichtathletik, Handball, Fußball, Jugend trainiert für Olympia);

  • fördert Talente durch vielfältigste Angebote auch über den Unterricht hinaus (u.a. Schülerzeitung, AG Modelleisenbahn, Sport, Musik, Teilnahme an Wettbewerben);

  • weist ein breites Angebot an Wahlpflichtkursen auf (Medien, Sprache, Naturwissenschaft und Nachhaltigkeit);

  • bietet durch die Offene Ganztagsschule eine intensive Betreuung über den Unterricht hinaus;

  • stellt den Schülerinnen und Schülern eine Mensa zur Mittagsverpflegung zur Verfügung;

  • pflegt als Europaschule Partnerschaften mit Schulen in Frankreich, Polen und Russland;

  • verfügt über ein umfassendes Medienpädagogisches Konzept und eine entsprechende Ausstattung;

  • kooperiert mit zahlreichen außerschulischen Partnern (u.a. Universitäten, Vereine, Betriebe, Suchtberatungsstellen);

  • hat als Partner einen starken Förderverein an seiner Seite;

  • arbeitet eng und vertrauensvoll mit der Elternschaft zusammen;

  • bereitet die Schülerinnen und Schüler auf Schule und Beruf vor.

 

G8 und G9

Nach Wechsel zum neunjährigen Bildungsgang mit der Einschulung der 5. Klassen 2018/2019 laufen die ursprünglichen G8 Jahrgänge mit dem Abitur 2025 aus. Informationen zur Oberstufe finden Sie hier:

 

Pädagogische Konzepte

Während der COVID-19-Pandemie sind die zusätzlichen Angebote auf die Hausaufgabenbetreuung beschränkt. Sobald möglich, weiten wir unser Angebot wieder aus - wie in unserem pädagogischen Konzept G9 beschrieben.

 

Geschichte der JFS

Gegründet 1908, blicken wir an der JFS auf eine lange Schulgeschichte zurück. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick.