Lerngruppen

Schüler für Schüler

In den letzten Jahren haben sich zahlreiche Gruppen engagierter Schülerinnen und Schüler gebildet, die sich für ihre Schule und für ihre Mitschülerinnen und Mitschüler in besonderem Maße einsetzen. Damit leisten sie einen wertvollen Beitrag für die Schulgemeinschaft und entwickeln zudem auch ihre eigenen Kompetenzen. Auch das Engagement zahlreicher Schülerinnen und Schüler als Kursleiter/innen in der Offenen Ganztagsschule ist an dieser Stelle zu nennen.

 

Schülervertretung

In jedem Schuljahr wird von den Schülerinnen und Schülern die Schülervertretung gewählt. 


 

Schulsanitätsdienst

Wir, die Schulsanitäter/innen, helfen den Schülern, wenn sie sich verletzt haben. Außerdem sind die Sanis bei Sportveranstaltungen anwesend, um sofort helfen zu können. Während der Unterrichtszeit sind wir immer auf Abruf und können in einem Notfall per Sanihandy alarmiert werden. Die Schülerinnen und Schüler können uns über das Sekretariat erreichen. Wir sind alle in Erster Hilfe ausgebildet und frischen unsere Kenntnisse alle zwei Jahre auf.


Im Schulsanitätsdienst sind Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen acht bis dreizehn organisiert. Wir besitzen einen Notfallrucksack, der durch den JFS Förderverein finanziert wurde, und weiteres Erste-Hilfe Material in unserem Sanitätszimmer.

Unsere Gruppe wir von Johanna Ratzmann und Tia Schade geleitet und von Herrn Petersen (Ps) betreut.

 
Kolobild.jpg

Konfliktlotsen

Mediation (an unserer Schule „Streitschlichtung“ genannt) ist ein Verfahren zur Lösung von Konflikten mit Hilfe eines neutralen Dritten. An der JFS moderieren jeweils zwei Konfliktlotsinnen/Konfliktlotsen (Kolos) diesen Prozess. Die Streitbeteiligten finden einvernehmliche Lösungen, die sogar vertraglich festgehalten werden. Es geht um Klärung der jeweiligen Bedürfnisse und Interessen, die hinter einem Konflikt stehen. Statt Schuldzuweisung ist das Ziel eine win-win-Lösung.
Die Streitschlichtung von Schüler/-innen für Schüler/-innen hat sich an unserer Schule bereits als konstruktive Methode der schulinternen Konfliktlösung etabliert.

Aus- und fortgebildet werden unsere Kolos von Frau Rueß (Lehrkraft) und Herrn Prösch (Schulsozialarbeiter), die sich zu  „Schulmediatoren“ fortgebildet haben.

 

Das UmbauTeam (DUT)

Das UmbauTeam (früher auch Dennis' UmbauTeam nach dem Gründer Dennis Brause) oder kurz DUT ist das Organisations- und Veranstaltungsteam der JFS. Es ist bei Schulveranstaltungen meist hinter den Kulissen zu sehen. DUT ist zum Beispiel für Licht- und Tontechnik, Einlass oder Umbau auf der Bühne zuständig. Weitere Aufgaben sind Requisiten, Ordnung, Dekoration, Organisation, Kostüme, Kulissen und Service. Im Team engagieren sich rund 20 Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 7.
Wenn Sie bei einer Schulveranstaltung mal eine Frage haben, können Sie diese gerne an das DUT stellen. Zu erkennen sind sie an den Schwarzen T-Shirts mit goldener Aufschrift.

Auch bei der alljährlichen Berufsinformationsmesse (BIM) in Bad Bramstedt ist das DUT mit tatkräftiger Unterstützung dabei.

 
EUBots_edited.jpg

Juniorbotschafter des Europäischen Parlaments

Im Rahmen der Europaschule und Botschafterschule des Europäischen Parlaments können sich Schülerinnen und Schüler ab der neunten Klasse mit besonderem Interesse und Engagement für den europäischen Gedanken als Europa-Juniorbotschafter bewerben. Die Juniorbotschafter gestalten das gesamte Schuljahr hindurch Aktionen für alle Jahrgänge bis hin zum alljährlichen Europatag. Dabei führen sie mit den jeweiligen Klassen Quizzes, Spiele, Diskussionsrunden, Onlinekonferenzen und vieles mehr durch.